Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schürrle rechnet mit EM-Ticket: "Habe meinen Platz im Team"

Fußball Schürrle rechnet mit EM-Ticket: "Habe meinen Platz im Team"

André Schürrle von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg rechnet fest mit seiner Nominierung für die Fußball-EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli). "Letztendlich mache ich mir keine Sorgen.

Voriger Artikel
DFL gibt Anstoßzeiten für Relegationsspiele bekannt
Nächster Artikel
Bayern: Rauball und Seifert überreichen Schale

Schürrle rechnet mit EM-Ticket: "Habe meinen Platz im Team"

Quelle: Osnapix / SID-IMAGES/PIXATHLON

Wolfsburg. Ich habe meinen Platz im Team. Ich weiß, dass ich wertvoll bin. Ich weiß, dass mir der Bundestrainer vertraut", sagte der Offensivspieler.

Trotz der mäßigen Leistungen seines Klubs in den vergangenen Wochen sieht sich der Weltmeister auf einem guten Weg. "Ich fühle mich top. Ich habe mit Anfang der Rückrunde zu meiner Form zurückgefunden, habe meine Tore gemacht. Ich glaube, dass ich wieder die Mentalität habe, um wichtig für die Nationalmannschaft zu sein", sagte der Angreifer vor dem letzten Saisonspiel am Samstag gegen den VfB Stuttgart (15.30 Uhr/Sky).

Löw wird in der kommenden Woche (17. Mai) seinen vorläufigen Kader für die EM benennen. Seinen endgültigen 23-köpfigen Kader muss er bis zum 31. Mai bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) melden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr