Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schulterblessur: HSV bangt um Adler

Fußball Schulterblessur: HSV bangt um Adler

Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt nach der 1:2-Niederlage beim 1. FC Köln um die Schulter von Torhüter René Adler. "Er konnte den Arm nicht mehr heben.

Voriger Artikel
Ibisevic wechselt von Stuttgart zu Hertha BSC
Nächster Artikel
Ablöse-Wahnsinn: "Manchmal leidet man darunter, manchmal profitiert man"

Schulterblessur: HSV bangt um Adler

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Hamburg. Weiterspielen hat keinen Sinn gemacht. Ich hoffe es ist nichts schlimmes", sagte Trainer Bruno Labbadia. Laut erster Diagnose hat sich Adler, der in der 40. Minute ausgewechselt werden musste, wohl eine Schulterprellung zugezogen. Wie lange der Ex-Leverkusener pausieren muss, ist noch nicht klar.

Weil Ersatzmann Jaroslav Drobny ebenfalls nach einer Schulterblessur noch nicht wieder fit ist, kam der Schweizer Andreas Hirzel zu seinem Debüt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr