Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schweden: Nationalcoach Hamrén geht nach EM

Fußball Schweden: Nationalcoach Hamrén geht nach EM

Trainer Erik Hamrén wird die schwedische Fußball-Nationalmannschaft nach der EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) verlassen. Entsprechende Medienberichte bestätigte Lars-Christer Olsson vom schwedischen Verband (SFF).

Voriger Artikel
Watzke: "Kein Debattierzirkel" - Hofmann: "Nur Torlinientechnik ist halbschwanger"
Nächster Artikel
Medien: Ilicevic wechselt im Sommer vom HSV zu Werder

Schweden: Nationalcoach Hamrén geht nach EM

Quelle: firo Sportphoto/Sebastian El-Saqqa / FIRO/SID-IMAGES

Stockholm. "Er hat uns mitgeteilt, dass er Schluss machen wird", sagte Olsson. Hamrén sollte seinen Entschluss am Montagnachmittag in einer Pressekonferenz erklären.

Der 58-Jährige betreut die Auswahl um Kapitän Zlatan Ibrahimovic seit November 2009. Hamrén stand nach dem Vorrunden-Aus bei der EM 2012 und dem Scheitern in der WM-Qualifikation für die Endrunde in Brasilien stark in der Kritik. Die EURO 2016 erreichten Ibrahimovic und Co. erst über die Play-offs gegen Nachbar Dänemark. Ein Nachfolger soll noch in diesem Frühjahr benannt werden. Als Kandidat gilt auch der frühere Nationalspieler Henrik Larsson.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr