Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schweinsteiger: Klage wegen Nazi-Puppe

Fußball Schweinsteiger: Klage wegen Nazi-Puppe

Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger wird wegen einer Nazi-Puppe mit seinen klar erkennbaren Gesichtszügen gegen eine Firma aus Hongkong juristisch vorgehen.

Voriger Artikel
kicker: Beckenbauer-Strafe wegen "Nicht-Kooperation" möglich
Nächster Artikel
Bremen: Nachwuchsspieler Zander fällt mit Bänderriss aus

Schweinsteiger: Klage wegen Nazi-Puppe

Quelle: Phil Noble / / SID-IMAGES/PIXATHLON

München. Schweinsteigers Management bestätigte dies am Donnerstag auf SID-Anfrage. Es habe bereits Gespräche mit Anwälten gegeben, hieß es.

Die Firma DiD hat eine Figur in Wehrmachts-Uniform auf den Markt gebracht, die Schweinsteiger zum Verwechseln ähnlich sieht und zudem den Namen "Bastian" trägt. Ein Mitarbeiter der Firma behauptete auf Nachfrage der Bild-Zeitung, es sei reiner Zufall, dass die Puppe wie Schweinsteiger aussehe. Die Figur basiere vielmehr auf dem typischen Deutschen.

"Das ist eine klare Verletzung von Schweinsteigers Persönlichkeitsrechten. Jeder Mensch hat das Recht am eigenen Bild. Die Darstellung als hakenkreuztragender Wehrmachtssoldat stellt ferner eine grobe Verunglimpfung und Beleidigung dar", sagte Medien-Anwalt Ulrich Amelung der Bild-Zeiung. In vergleichbaren Fällen seien fünf- bis sechsstellige Euro-Beträge gezahlt worden.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr