Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sechs Monate Haft auf Bewährung für Trainer Conte beantragt

Fußball Sechs Monate Haft auf Bewährung für Trainer Conte beantragt

Die Staatsanwaltschaft der norditalienischen Stadt Cremona hat am Dienstag eine sechsmonatige Haftstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe von 8000 Euro für Italiens Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte (46) beantragt.

Voriger Artikel
Rummenigge findet Aufnahme in die Hall of Fame
Nächster Artikel
Frauen: Grings unterschreibt in Duisburg bis 2018

Sechs Monate Haft auf Bewährung für Trainer Conte beantragt

Quelle: CHRISTOF STACHE / SID-IMAGES

Cremona. Conte wird im Rahmen eines in Cremona laufenden Schnellverfahrens vorgeworfen, in seiner Zeit als Trainer beim AC Siena von 2010 bis 2011 Manipulationen nicht gemeldet zu haben. Erst am Montag hatte der Fußballlehrer seinen Wechsel zum englischen Meister FC Chelsea nach der EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) bekannt gegeben.

Conte hatte sich zu einem Schnellverfahren entschlosssen, in der Hoffnung, vor der am 10. Juni beginnenden EM-Endrunde seine Unschuld beweisen zu können.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr