Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Sechs Wochen Pause: Robben verpasst wohl Bundesliga-Start

Fußball Sechs Wochen Pause: Robben verpasst wohl Bundesliga-Start

Erneutes Pech für Arjen Robben: Der gerade erst von einer Adduktorenverletzung genesene Star von Bayern München hat sich im ersten Vorbereitungsspiel des Fußball-Rekordmeisters eine Muskelverletzung im Bereich der rechten Adduktoren zugezogen und fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

Voriger Artikel
Dank Sané-Millionen: Schalke nimmt Luiz Gustavo ins Visier
Nächster Artikel
Conte holt Kanté - Chelsea verliert in Wien

Sechs Wochen Pause: Robben verpasst wohl Bundesliga-Start

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / SID-IMAGES/FIRO

München. Dies teilte der FC Bayern am Sonntag nach einer eingehenden Untersuchung mit. Damit droht der 32 Jahre alte Niederländer das Bundesliga-Auftaktspiel am 26. August gegen Werder Bremen zu verpassen.

In der 36. Minute des Testspiels der Bayern beim Fünftligisten SV Lippstadt (4:3) am Samstag hatte sich Robben nach einem Sprint an die Leiste gegriffen und war umgehend ausgewechselt worden. Zuvor hatte Robben letztmals am 5. März im Bundesligaspitzenspiel bei Borussia Dortmund (0:0) für die Bayern gespielt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr