Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
"Sehr betroffen": Bayer-Zugang Aranguiz fällt monatelang aus

Fußball "Sehr betroffen": Bayer-Zugang Aranguiz fällt monatelang aus

Bayer Leverkusen muss monatelang auf den chilenischen Nationalspieler Charles Aranguiz verzichten, für dessen Transfer der Fußball-Bundesligist so lange gekämpft hatte.

Leverkusen. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich am späten Donnerstag im Training mit Bayer einen Riss der linken Achillessehne zu. Das bestätigte Bayer-Pressesprecher Dirk Mesch dem SID am Freitag. Damit ist das Jahr für Aranguiz sportlich bereits beendet.

Aranguiz wird am kommenden Dienstag in der Schweiz operiert. "Wir sind alle sehr betroffen und leiden natürlich mit ihm. Charles hat sich sehr auf sein erstes Bundesliga-Spiel in Hannover gefreut" sagte Bayers Sportdirektor Rudi Völler: "Wir werden alles dafür tun, dass Charles nach dieser schweren Verletzung so schnell wie möglich wieder zurückkommt."

Als Ersatz sind laut kicker Pierre-Emile Höjbjerg und Sebastian Rode im Gespräch, die derzeit bei Bayern München nicht zum Zuge kommen. Leverkusen hatte Aranguiz erst in der vergangenen Woche nach langwierigen Verhandlungen für 12 Millionen Euro von Internacional Porto Alegre aus Brasilien verpflichtet, der Copa-América-Sieger unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis Mitte 2020.

Bayer versprach sich von dem Chilenen indirekt auch eine Stärkung der verletzungsgeplagten Defensive. Abwehrchef Ömer Toprak und Tin Jedvaj stehen derzeit nicht zur Verfügung, Lars Bender war angeschlagen.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr