Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Senatoren nehmen US-Funktionär im Capitol ins Kreuzverhör

Fußball Senatoren nehmen US-Funktionär im Capitol ins Kreuzverhör

Eine der größten Machtzentren der Welt schaltet sich am Mittwoch in die Untersuchungen zum Korruptionsskandal beim Fußball-Weltverband FIFA ein: Im Washingtoner Capitol will ein Ausschuss des US-Senats die umfangreichen Betrugs-, Geldwäsche- und Schmiergeldvorwürfe untersuchen und dabei auch die Rolle von Funktionären des nationalen Verbandes USSF unter die Lupe nehmen.

Voriger Artikel
Allofs bringt Caligiuri bei Löw ins Gespräch
Nächster Artikel
Russischer Verband und Capello beenden Zusammenarbeit

Senatoren nehmen US-Funktionär im Capitol ins Kreuzverhör

Quelle: MICHAEL BUHOLZER / STR / SID

Washington. Auf der Agenda des Gremiums steht außerdem sieben Jahre vor der WM-Endrunde in Katar eine Erörterung der international überwiegend als unwürdig geächteten Menschen- und Arbeitsrechtslage in dem Wüstenstaat.

Für den Ausschuss-Vorsitzenden Jerry Moran ist die Eskalation des Skandals durch die Anklage der US-Justiz gegen 14 Funktionäre und Manager aus dem Fußball-Business ausschlaggebend für die Aufgabe politischer Zurückhaltung gewesen. "Ich bin eigentlich keiner, der den Kongress mit jeder Entscheidung befasst sehen will, die im professionellen Sport getroffen wird, aber die jüngsten Enthüllungen über Manipulationen und Missmanagement bei der FIFA sollten uns alle besorgt machen. Ihre Korruptionskultur hat die Organisation auch auf einem Auge blind gemacht für erhebliche Verletzungen der Menschenrechte und den tragischen Verlust von Menschenleben", sagte der republikanische Senator aus Kansas.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr