Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Sensationsmeister Leicester feiert mit Star-Tenor Bocelli

Fußball Sensationsmeister Leicester feiert mit Star-Tenor Bocelli

Gänsehaut-Atmosphäre bei Leicester City: Der englische Sensationsmeister hat am Samstag seinen überraschenden Titelgewinn gebührend emotional gefeiert. Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen den FC Everton liefen die Spieler zu den Klängen der Arie "Nessun Dorma", gesungen von Star-Tenor Andrea Bocelli, ein und gaben sich dem ohrenbetäubenden Jubel ihrer Fans hin.

Leicester. Bocelli sang außerdem noch den Klassiker "Time to say Goodbye". Beim Betreten des Feldes bildeten Evertons Spieler anerkennend eine Gasse und zollten dem frischgebackenen Meister Respekt.

"Ich muss erst auf das Meer herausfahren und ein Getränk nehmen, um das zu verstehen. Ich bin enorm glücklich", sagte Leicesters italienischer Teammanager Claudio Ranieri kurz vor der Partie.

Leicester war am vergangenen Montag nach dem Unentschieden der Tottenham Hotspur gegen den FC Chelsea (2:2) zum ersten Mal englischer Meister geworden. Noch in der letzten Spielzeit belegte Leicester Platz 14 und war zwischenzeitlich Tabellenletzter.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
9. Oktober 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Update: Das lange Warten hat ein Ende. Uns liegen jetzt alle Listen für das „Laufpass“-Ranking vor. Hier findet ihr die beiden letzten Rankings (Nummer 30 und 31). Das fehlende Ranking Nummer 28 haben wir hier nachgetragen.

mehr