Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 16 ° sonnig

Navigation:
Serie A: Palermo entlässt Ballardini - 30 Trainer in 13 Jahren

Fußball Serie A: Palermo entlässt Ballardini - 30 Trainer in 13 Jahren

Die Trainerbank des US Palermo bleibt der Schleudersitz schlechthin im italienischen Fußball: Der Erstligist aus Sizilien entließ am Montagabend seinen Trainer Davide Ballardini nach gerade einmal 62 Tagen, Präsident Maurizio Zamparini tauschte damit bereits zum 30. Mal seit seinem Amtsantritt vor etwas mehr als 13 Jahren den Coach aus.

Voriger Artikel
Guardiola mahnt: "Noch nicht bereit für Champions-League-Sieg"
Nächster Artikel
Weltfußballer-Wahl: Löw stimmte für Neuer, Müller und Kroos

Serie A: Palermo entlässt Ballardini - 30 Trainer in 13 Jahren

Quelle: GABRIEL BOUYS / SID

Palermo. Ein neuer Trainer steht beim Tabellen-Sechzehnten der Serie A aber bereits in den Startlöchern, der Klub präsentierte den früheren argentinischen Nationalspieler Guillermo Barros Schelotto (42) als Nachfolger.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Empfang der Olympioniken am Flughafen Langenhagen

Strahlende Gesichter am Flughafen Langenhagen: Die Olympioniken Sabrina Hering, Kai Häffner und Ruth Sophia Spelmeyer sind am Dienstagabend in Hannover angekommen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. August 2016 - Norbert Fettback in Allgemein

Spaß schlägt Ehrgeiz Nun ist nicht unbedingt gesagt, dass die Marathonrennen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für einen Laufboom hierzulande sorgen.

mehr