Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Serie A: Totti erzielt 250. Tor - Juventus bleibt Tabellenführer

Fußball Serie A: Totti erzielt 250. Tor - Juventus bleibt Tabellenführer

Die italienische Fußball-Ikone Francesco Totti hat kurz vor ihrem 40. Geburtstag die historische Marke von 250 Toren in der Serie A erreicht. Der ewige Capitano erzielte beim 1:3 (0:1) seiner AS Rom beim FC Turin am 6. Spieltag das zwischenzeitliche 1:2 per Foulelfmeter (55.).

Voriger Artikel
Skandalprofi Aurier steht am Montag vor Gericht
Nächster Artikel
Hannover klettert auf Rang zwei

Serie A: Totti erzielt 250. Tor

Quelle: MARCO BERTORELLO / SID-IMAGES

Turin. Nur Silvio Piola (u.a. Lazio Rom und Juventus Turin) traf mit 274-mal häufiger in Italiens höchster Spielklasse. Totti vollendet am Dienstag (27. September) sein 40. Lebensjahr.

Tabellenführer bleibt Rekordmeister Juventus Turin mit Weltmeister Sami Khedira. Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri gewann bereits am Samstag bei der US Palermo dank eines Eigentors von Edoardo Goldaniga (49.) 1:0 (0:0). Der Titelverteidiger liegt weiter einen Punkt vor Verfolger SSC Neapel, der gegen Chievo Verona 2:0 (2:0) gewann.

Weitere drei Zähler zurück folgt Inter Mailand auf Rang drei. Der 18-malige Meister kam gegen den FC Bologna nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und musste das Spitzenduo ziehen lassen. Der ehemalige Bundesliga-Profi Ivan Perisic (37.) rettete Inter nach dem Rückstand durch Mattia Destro (16.) zumindest das Unentschieden. Der AC Florenz und der AC Mailand trennten sich torlos.

Gefeierter Mann des Wochenendes war aber Totti. Während Piola 537 Spiele für seine historische Bestmarke benötigte, bestritt Totti am Sonntag seine 605. Begegnung in der Serie A. Zu einem Punktgewinn reichte sein Treffer nicht: Andrea Belotti (8.) und Iago Falque (53., Foulelfmeter und 65.) bescherten Torino den Sieg.

Totti wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt und vom Publikum im Comunale Grande Torino mit Applaus bedacht. Er erzielte seinen zweiten Saisontreffer im vierten Spiel. Insgesamt traf Totti stolze 306-mal in 763 Pflichtspielen für seine Roma.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr