Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Shootingstar der Hinrunde: Leroy Sané (Schalke 04)

Fußball Shootingstar der Hinrunde: Leroy Sané (Schalke 04)

Leroy Sané fällt auf. Nicht nur wegen seiner Koboldfrisur. Der Jungstar von Schalke 04 hat in der Bundesliga-Hinrunde mit Tricks, Dribblings und Toren nicht nur die Herzen der königsblauen Fans im Sturm erobert.

Voriger Artikel
Verlust der Hinrunde: Kevin De Bruyne (VfL Wolfsburg)
Nächster Artikel
Foul der Hinrunde: Johannes Geis (Schalke 04)

Shootingstar der Hinrunde: Leroy Sané (Schalke 04)

Quelle: firo Sportphoto / Volker Nagraszus / FIRO/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Ein Raunen geht durch die Stadien, wenn der 19-Jährige mit hohem Tempo und feiner Technik den Ball nach vorne treibt.

Der Sohn des ehemaligen senegalesischen Nationalspielers Souleyman Sané und der deutschen Sportgymnastin Regina Weber ist im Schalker Bubi-Mittelfeld mit Max Meyer (20), Leon Goretzka (20) und Johannes Geis (22) nicht nur der jüngste, sondern auch der auffälligste Spieler.

Fünf Tore und fünf Vorlagen hat Sané in den Pflichtspielen der Gelsenkirchener beigesteuert - fast durchweg spielentscheidende. Ohne die genialen Momente ihres Jüngsten hätten die Schalker sieben Punkte weniger auf dem Konto. Auch Joachim Löw hat längst gemerkt, was für ein Offensiv-Hochkaräter da heranwächst. "Er ist eine der positivsten Erscheinungen dieser Saison", sagte der Bundestrainer und spendierte ihm schon das Debüt in der A-Nationalmannschaft.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr