Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Siege für Barca und Madrid

Fußball Siege für Barca und Madrid

Champions-League-Sieger FC Barcelona hat auch am zweiten Spieltag der spanischen Primera Division mit Toren gegeizt, aber erneut gewonnen. Ohne den deutschen Fußball-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen setzte sich der Meister im ersten Heimspiel der Saison 1:0 (0:0) gegen den FC Malaga durch.

Voriger Artikel
Sieg für Barcelona, ter Stegen auf der Bank
Nächster Artikel
Ibisevic wechselt von Stuttgart zu Hertha BSC

Siege für Barca und Madrid

Quelle: PIERRE-PHILIPPE MARCOU / STF / SID-IMAGES/SID-IMAGES

Barcelona. Der Belgier Thomas Vermaelen sorgte im Camp Nou für die Entscheidung (73.).

Erzrivale Real Madrid tat beim 5:0 (2:0) gegen Betis Sevilla deutlich mehr für die Tordifferenz. Je zweimal der Waliser Gareth Bale (2. und 89.) und der Kolumbianer James Rodriguez (39. und 50.) sowie der Franzose Karim Benzema (47.) erzielten die Treffer für die Königlichen. Weltmeister Toni Kroos machte in der 64. Minute für den Brasilianer Casemiro Platz.

Rafael van der Vaart gehörte erneut nicht zum Kader der Gäste, sein früherer Hamburger Klubkollege Heiko Westermann saß 90 Minuten auf der Bank.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr