Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Skibbe in der Türkei entlassen

Fußball Skibbe in der Türkei entlassen

Der türkische Fußball-Erstligist Eskisehirspor hat sich von seinem Trainer Michael Skibbe (50) getrennt - angeblich in gegenseitigem Einvernehmen. Dies teilte der Klub auf seiner Internetseite mit.

Voriger Artikel
Blatter: "Ich bin ein Kämpfer" - Wird Wahlkongress verschoben?
Nächster Artikel
VfB Stuttgart: Dutt und Wahler stärken Zorniger auf Jahreshauptversammlung

Skibbe in der Türkei entlassen

Quelle: EQ Images / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Eskisehir. Die Vereinsführung reagierte damit auf die sportliche Talfahrt der vergangenen Wochen in der Süper Lig. Eskisehirspor hatte zuletzt viermal in Folge verloren und war auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht.

Ex-Bundesliga-Coach Skibbe, der von 2000 bis 2004 Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft unter Teamchef Rudi Völler war, hatte erst im Januar das Traineramt bei Eskisehirspor übernommen. Die vergangene Saison schloss der Klub mit Skibbe auf dem elften Platz ab.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr