Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Slomka und 1860 München noch "ziemlich weit" entfernt

Fußball Slomka und 1860 München noch "ziemlich weit" entfernt

Trainerkandidat Mirko Slomka hält sich bezüglich eines möglichen Engagements bei Fußball-Zweitligist 1860 München weiterhin äußerst bedeckt. "Grundsätzlich gilt für eine neue Aufgabe bei einem Verein: Es muss spannend sein und man muss sich einig sein über die Ausrichtung des Klubs in der neuen Saison.

Voriger Artikel
Arsenal-Fans wählen Özil zum "Spieler der Saison"
Nächster Artikel
Stendel gewinnt mit Hannover den DFB-Junioren-Vereinspokal

Slomka und 1860 München noch "ziemlich weit" entfernt

Quelle: RONNY HARTMANN / SID-IMAGES

München. Zur Zeit sind wir da noch ziemlich weit davon entfernt", sagte Slomka am Samstag bei Sport1.

Der ehemalige Bundesliga-Coach gilt als Wunschkandidat von Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Es gibt immer wieder Gespräche", sagte Slomka, mehr könne er derzeit nicht sagen. In der Bundesliga hatte Slomka Hannover 96, Schalke 04 und den Hamburger SV trainiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verpflichtung

Lange hat Mirko Slomka mit 1860 München über ein Engagement als Trainer verhandelt. Nun ist klar: Das wird nichts. Die "Löwen" haben am Dienstag bekanntgegeben, dass stattdessen Kosta Runjaic das Traineramt in München übernimmt. 

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr