Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Slowaken-Coach Kozak tadelt Klopp: Umgang mit Skrtel "unfair"

Fußball Slowaken-Coach Kozak tadelt Klopp: Umgang mit Skrtel "unfair"

Der slowakische Fußball-Nationaltrainer Jan Kozak hat den Umgang mit seinem Kapitän Martin Skrtel beim FC Liverpool scharf kritisiert und dabei vor allem Reds-Teammanager Jürgen Klopp ein schlechtes Zeugnis ausgestellt.

Voriger Artikel
Ingolstadt nimmt zwei Talente unter Vertrag
Nächster Artikel
Nach drei Jahren Pause: Krebspatient Petrow trainiert wieder bei Villa

Slowaken-Coach Kozak tadelt Klopp: Umgang mit Skrtel "unfair"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Vichy. "Es ist unfair, Martin wegen einer schwachen Leistung auf die Tribüne zu setzen. Klopp hätte mit ihm reden müssen - aber das wird er noch lernen, er ist ja noch jung", sagte Kozak im Teamlager der Slowaken in Vichy.

Innenverteidiger Skrtel (31) spielt seit 2008 für Liverpool und hat in dieser Zeit laut Kozak "hart gearbeitet und viel Aufopferung" gezeigt. Unter Klopp kommt er allerdings nur selten zum Einsatz, trotz laufenden Vertrags bis zum 30. Juni 2018 schaut sich Skrtels Berater Mithat Halis nach Alternativen um.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr