Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sotschi hofft 2018 auf eine Million WM-Besucher

Fußball Sotschi hofft 2018 auf eine Million WM-Besucher

Die frühere Olympia-Stadt Sotschi erhofft sich durch ihre Rolle als Spielort der Fußball-WM 2018 in Russland eine erhebliche Belebung des Tourismus. "Uns ist die Bedeutung des WM-Turniers für den Fremdenverkehr bewusst.

Voriger Artikel
Rodnei von Leipzig zu 1860
Nächster Artikel
Hasenhüttl: "Aufstieg nicht im Lotto gewonnen"

Sotschi hofft 2018 auf eine Million WM-Besucher

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Sotschi. Die WM wird gute Werbung für uns sein, und wir hoffen, dass eine Million Besucher in unsere Stadt kommen", sagte Sotschis Bürgermeister Anatoli Pachamow am Montag.

Sotschi gehört bei der WM-Endrunde 2018 vier Jahre nach den Olympischen Winterspielen in der Schwarzmeer-Stadt zu den elf vorgesehenen Spielorten. Über die Anzahl der Spiele und ihre jeweilige Position im WM-Spielplan will der Weltverband FIFA im Rahmen der Auslosung der WM-Qualifikationsgruppen am 24. Juli entscheiden.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr