Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Spanien: Kroos verpasst mit Real Auftaktsieg

Fußball Spanien: Kroos verpasst mit Real Auftaktsieg

Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Die Königlichen kamen bei Sporting Gijón trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus, Kroos stand beim Pflichtspieldebüt des neuen Trainers Rafael Benitez über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.

Voriger Artikel
Juventus Turin stolpert zum Saisonstart
Nächster Artikel
Westermann erlebt Saisonstart bei Sevilla auf der Bank

Spanien: Kroos verpasst mit Real Auftaktsieg

Quelle: GERARD JULIEN / STF / SID-IMAGES/AFP

Bilbao. "Der letzte Pass und unsere Abschlüsse waren nicht genau genug. Wir werden uns aber verbessern, ich bin optimistisch", sagte Benitez, Nachfolger des entlassenen Italieners Carlo Ancelotti.

Ohne Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen, aber mit einem Sieg ist Meister und Champions-League-Sieger FC Barcelona am Sonntag bei Angstgegner Athletic Bilbao in das Unternehmen Titelverteidigung gestartet. Eineinhalb Wochen nach der 0:4-Pleite im ersten Supercup-Duell bei den Basken holte Barca ein 1:0 (0:0).

Den entscheidenden Treffer erzielte Luis Suarez (54.), nachdem Lionel Messi (31.) mit einem Foulelfmeter an Bilbaos Torhüter Gorka Iraizoz gescheitert war.

Im Supercup-Rückspiel hatten sich die Katalanen gegen Bilbao am vergangenen Montag mit einem 1:1 begnügen müssen und damit keine Chance mehr auf la Sextete, sechs Titel im Kalenderjahr 2015.

Der 23-jährige ter Stegen saß nur auf der Bank. Trainer Luis Enrique hatte stattdessen den chilenischen Nationalkeeper Claudio Bravo nominiert. Bereits in der vergangenen Saison hatte Enrique in der Liga auf Bravo gesetzt, ter Stegen kam in der Champions League und im Pokal zum Einsatz.

Barcelona fehlte in Bilbao der brasilianische Starstürmer Neymar. Zwar stieg der 23 Jahre alte Torjäger am Samstag nach seiner gut zweiwöchigen Mumps-Erkrankung wieder ins Training der Katalanen ein, doch kam ein Einsatz zum Saisonauftakt nach Angaben von Trainer Luis Enrique noch zu früh.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr