Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Spanien: Mustafi und Valencia setzen Negativserie fort

Fußball Spanien: Mustafi und Valencia setzen Negativserie fort

Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi und der FC Valencia haben in der spanischen Meisterschaft ihre Negativserie fortgesetzt. Durch das 2:2 (0:1) gegen Rayo Vallecano blieb der ehemalige Champions-League-Finalist auch das neunte Ligaspiel in Folge ohne Sieg.

Voriger Artikel
Trotz durchwachsener Hinrunde: Schiedsrichter mit Zuversicht in Rückrunde
Nächster Artikel
Bürgermeister verrät: Hoeneß bewirtete an Heiligabend 30 Flüchtlinge

Spanien: Mustafi und Valencia setzen Negativserie fort

Quelle: JOSE JORDAN / SID-IMAGES

Valencia. Alcacer Paco (90.) rettete Valencia mit seinem Tor wenigstens einen Zähler. Alvaro Negredos fulminanter Schuss aus mehr als 35 Metern (56.) hatte für Valencias zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich gesorgt. Mustafi wurde 90 Minuten eingesetzt.

Zuvor waren die Gäste durch Jozabed Sanchez (15.) mit 1:0 in Führung gegangen, Diego Llorente (70.) hatte Rayo 2:1 in Führung geschossen. Valencia hatte den letzten Sieg am 7. November vergangenen Jahres durch das 5:1 bei Celta Vigo gefeiert.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr