Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Spanien: Valencia holt nach Trainer-Rauswurf erste Punkte

Fußball Spanien: Valencia holt nach Trainer-Rauswurf erste Punkte

Der spanische Fußball-Erstligist FC Valencia hat zwei Tage nach der Entlassung von Trainer Pako Ayestarán seine ersten Punkte geholt. Der frühere Europapokalsieger besiegte am späten Donnerstagabend den einstigen UEFA-Cup-Finalisten Deportivo Alavés mit 2:1 (1:1) und verließ damit den letzten Tabellenplatz.

Voriger Artikel
St. Pauli verschenkt Heimsieg gegen 1860 München
Nächster Artikel
Frühere Weltfußballerin Keßler Botschafterin der Sepp-Herberger-Stiftung

Spanien: Valencia holt nach Trainer-Rauswurf erste Punkte

Quelle: ANDER GILLENEA / AFP

Valencia. Dani Parejo (88.) traf kurz vor Schluss zum Sieg, nachdem Gaizka Toquero (45.) für Aufsteiger Alavés die Führung des Gastgebers durch ein Eigentor von Victor Laguardia (29.) ausgeglichen hatte.

Ayestarán, der die Mannschaft erst im März vom erfolglosen Engländer Gary Neville übernommen hatte, war nach vier Niederlagen in den ersten vier Spielen entlassen worden. Gegen Alavés betreute Teamanager Salvador González die Mannschaft.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
28. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Es war ein interessantes Fernduell. Für Gwendolyn Mewes, die das „Laufpass“-Ranking nahezu uneinholbar anführt, ist in Berlin nach zehn Kilometern eine Zeit von 41:24 Minuten gestoppt worden.

mehr