Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Spanien: Valeron beendet mit 40 Jahren seine Karriere

Fußball Spanien: Valeron beendet mit 40 Jahren seine Karriere

Der ehemalige spanische Fußball-Nationalspieler Juan Carlos Valerón hat am Samstag sein Karriereende angekündigt. Der Spielmacher, derzeit wieder in Diensten seines ersten Vereins UD Las Palmas, bestritt zwischen 1998 und 2005 46 Spiele für die spanische Nationalmannschaft.

Voriger Artikel
Lahm jagt Titelrekord von Kahn, Scholl und Schweinsteiger
Nächster Artikel
Blindenfußball: Rehhagel und Schalkes Peters beim Bundesliga-Start

Spanien: Valeron beendet mit 40 Jahren seine Karriere

Quelle: JOSE JORDAN / SID-IMAGES/AFP

Madrid. "Ich habe eine unglaubliche sportliche Karriere gehabt", sagte der 40-Jährige während einer Pressekonferenz: "Dieses Ende ist wie ein Märchen. Ich könnte nicht mehr erwarten." Nachdem er 13 Jahre für Deportivo La Coruña im Einsatz war, kehrte er 2013 zu seinem Heimatverein zurück, um im Trikot von Las Palmas seine Karriere zu beenden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr