Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Spanischer Profi mit 234 Sachen "geblitzt"

Fußball Spanischer Profi mit 234 Sachen "geblitzt"

Innenverteidiger Antonio Amaya vom spanischen Fußball-Erstligisten Rayo Vallecano hat gewaltigen Ärger mit der Polizei. Der 32 Jahre alte Teamkollege von Patrick Ebert wurde in seinem deutschen Sportwagen (Porsche) mit 234 km/h auf einer Landstraße "geblitzt" - 100 km/h waren erlaubt.

Voriger Artikel
Wolfsburg: Heckings Assistenten verlängern bis 2018
Nächster Artikel
FC Bayern bindet Talente Benko und Dorsch

Spanischer Profi mit 234 Sachen "geblitzt"

Quelle: JAVIER SORIANO / STF / SID-IMAGES/AFP

Madrid. Dem spanischen Abwehrspieler drohen nun bis zu vier Jahre Führerscheinentzug.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr