Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spiegeleier und Speck in der Kabine: Jena löst vor dem Pokalduell mit München Feueralarm aus

Fußball Spiegeleier und Speck in der Kabine: Jena löst vor dem Pokalduell mit München Feueralarm aus

Kurioser Zwischenfall bei Fußball-Regionalligist Carl Zeiss Jena: Vor dem Duell in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Bayern München am Freitag (20.45 Uhr/Sky) rückte die Polizei bei den Thüringern an.

Voriger Artikel
DFL produziert ab Herbst in Ultra-HD
Nächster Artikel
Bremen holt Dänen Delaney zum 1. Januar 2017

Spiegeleier und Speck in der Kabine: Jena löst vor dem Pokalduell mit München Feueralarm aus

Quelle: Renate Reimann / PIXATHLON/SID

Jena. Wie die Bild-Zeitung berichtet, ging um 13.00 Uhr am Mittwoch plötzlich die Brandmeldeanlage im Stadion an. Die Feuerwehr war mit sechs Einsatzfahrzeugen vor Ort.

"Es ist viel Alarm, und wir haben den Ernstfall schon geprobt. Die Feuerwehr war da. Alles gut gegangen, jetzt kann es losgehen", sagte Trainer Mark Zimmermann auf der Pressekonferenz. Grund für den Alarm: Die Mannschaft hatte sich nach dem Vormittagstraining Spiegeleier und Speck in der Kabine gebraten und damit den Rauchmelder ausgelöst. Das unbekümmerte Verhalten der Spieler wird dem Verein teuer zu stehen kommen. Allein die Anfahrt soll bis zu 3000 Euro kosten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr