Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Spiel gegen Hertha: Schalke bangt um Torjäger Huntelaar

Fußball Spiel gegen Hertha: Schalke bangt um Torjäger Huntelaar

Fußball-Bundesligist Schalke 04 bangt vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr/Sky) um seinen Torjäger Klaas-Jan Huntelaar. Der niederländische Nationalspieler hat beim 2:3 des WM-Dritten gegen Tschechien in der EM-Qualifikation am Dienstag eine Hüftblessur davongetragen und musste das Training am Donnerstagvormittag abbrechen, wie Trainer André Breitenreiter anschließend auf der Pressekonferenz bekannt gab.

Voriger Artikel
Hertha bangt vor Schalke-Spiel um Skjelbred
Nächster Artikel
Klopp: "Weiß selbst, dass ich erfolgreich sein muss"

Spiel gegen Hertha: Schalke bangt um Torjäger Huntelaar

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Gelsenkirchen. Andere Nationalspieler, die in den vergangenen Tagen unterwegs waren, hätten die Belastung gut weggesteckt, sagte der Schalke-Coach weiter. Zudem habe der kleine Kreis, mit dem er in der Länderspielpause gearbeitet habe, die 0:3-Pleite gegen den 1. FC Köln gut weggesteckt. "Die Stimmung ist gut, die Köpfe sind oben", sagte Breitenreiter.

Der S04-Trainer schätzt die Berliner weitaus gefährlicher ein als in der vergangenen Saison, nicht zuletzt wegen der Neuverpflichtungen Vedad Ibisevic und Vladimir Darida.

Breitenreiter kündigte zudem für die nächste Transferperiode im Winter Neuverpflichtungen an, die der Mannschaft mittel- und langfristig helfen.

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr