Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Spieler der Hinrunde: Thomas Müller (Bayern München)

Fußball Spieler der Hinrunde: Thomas Müller (Bayern München)

Es gebe Spieler, sagte Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge unlängst, "die haben kein Preis-Etikett". Gemeint war Thomas Müller, der für den Bayern-Boss schlicht "unverkäuflich" ist: "Wir wären ja von allen guten Geistern verlassen, wenn wir Müller abgeben würden.

Voriger Artikel
Frankfurt schießt Bremen tief in die Krise
Nächster Artikel
Verlust der Hinrunde: Kevin De Bruyne (VfL Wolfsburg)

Spieler der Hinrunde: Thomas Müller (Bayern München)

Quelle: Cathrin Müller/M.i.S. / PIXATHLON/SID-IMAGES

München. "

Das wären die Münchner in der Tat. Der 26-Jährige, für den Manchester United angeblich über 100 Millionen Euro geboten hat, unterstrich in der Hinrunde seinen enormen Wert für den FC Bayern - als vorbildlicher Profi, aber auch als Integrationsfigur. Nach dem Abgang von Bastian Schweinsteiger ist Müller mit seiner bodenständigen Art längst zum Publikumsliebling aufgestiegen.

14 Tore erzielte der Weltmeister bis jetzt und hat damit seine bisherige Saison-Bestmarke egalisiert. Der Vertrag des unberechenbaren Mittelfeldspielers beim FC Bayern wurde am Freitag bis 2021 verlängert - vermutlich verbunden mit einer kräftigen Gehaltsaufstockung. Verdient hat es sich Müller allemal.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr