Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Spieler der Saison: Thomas Müller (Bayern München)

Fußball Spieler der Saison: Thomas Müller (Bayern München)

Wenn von Trainer Louis van Gaal neben dessen zahlreichen, nun ja, Schrulligkeiten etwas hängengeblieben ist in München, dann dieser Satz: "Thomas Müller spielt immer.

Voriger Artikel
Torjäger der Saison: Robert Lewandowski (Bayern München)
Nächster Artikel
Entdeckung der Saison: Julian Weigl

Spieler der Saison: Thomas Müller (Bayern München)

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

München. " Warum? Naja, weil er einzigartig ist, dieser Thomas Müller. Wenn es ihn nicht schon gäbe, man müsste ihn schleunigst erfinden.

Der Trainer Pep Guardiola hat diesen Thomas Müller tatsächlich ein paar Mal nicht spielen lassen. Und sich prompt korrigieren müssen. Selbst einer wie der Super-Super-Super-Tüftler Guardiola kann diesen Thomas Müller nicht begreifen, und wohl noch weniger begreift er, warum man mit ihm Erfolg hat.

Mal abgesehen von den 20 Toren und 7 Torvorlagen, die Thomas Müller in dieser Saison abgeliefert hat: Die ganze Bundesliga wäre ohne ihn arm dran. Dieser Thomas Müller ist vor allem auch das wahre Gesicht des deutschen Fußballs: Weil er sich stets so wohltuend abhebt von dessen antiseptischem Hochglanz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr