Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spieler des Tages: Alexander Meier (Eintracht Frankfurt)

Fußball Spieler des Tages: Alexander Meier (Eintracht Frankfurt)

Drei umjubelte Tore waren für Armin dann doch genug, einen zusätzlichen Sonderapplaus wollte der Trainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt seinem Goalgetter Alexander Meier mit einer verfrühten Auswechslung nicht bescheren.

Voriger Artikel
Pechvogel des Tages: Felipe (Hannover 96)
Nächster Artikel
Leverkusen bangt vor Champions-League-Auftakt um Hilbert

Spieler des Tages: Alexander Meier (Eintracht Frankfurt)

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. "Er braucht ja die Spiele, um fit zu werden", sagte Veh: "Wenn er spielt und es geht noch, dann ist es nicht so wichtig, dass er ausgewechselt wird und er sich feiern lassen kann. Dann ist es wichtiger, dass er durchspielt."

Fünf Monate hatte Meier nach einer Knie-OP pausiert, aber schon ein Spiel genügte, um zu beweisen, dass er als Torschützenkönig weiter DIE Waffe der Frankfurter ist. Beim 6:2 (4:1)-Triumph über den 1. FC Köln erzielte Meier drei Treffer - "unnormal" bezeichnete Veh danach die Vorstellung des 32-Jährigen, für den die Gala selbst ebenfalls alles andere als alltäglich war.

"Es werden auch wieder Spiele kommen, bei denen es nicht so klappt", sagte Meier. Gegen seinen Lieblingsgegner - in der Vorsaison hatte er vier seiner 19 Treffer gegen Köln erzielt - gelang aber einmal mehr fast alles. "Das war etwas Besonderes. Damit hat keiner gerechnet", sagte Meier.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr