Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Spieler des Tages: Henrich Mchitarjan

Fußball Spieler des Tages: Henrich Mchitarjan

Henrich Mchitarjan steht bei Borussia Dortmund für die neue Lust am Fußball. In seinem dritten Jahr bei den Westfalen scheint der Knoten bei dem Ausnahme-Fußballer aus Armenien endlich geplatzt zu sein.

Voriger Artikel
Fehlschuss des Tages: Mevlüt Erdinc
Nächster Artikel
UEFA fordert Untersuchung durch FIFA nach Artikel über Platini

Spieler des Tages: Henrich Mchitarjan

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Dortmund. Mit seinem überragenden Auftritt und zwei Toren beim 4:0 gegen Borussia Mönchengladbach bestätigte der 26-Jährige, was sich in den sechs Wochen zuvor seit dem Amtsantritt von Trainer Thomas Tuchel bereits angedeutet hatte.

Sechs Tore stehen für den Mittelfeldspieler, den mit 27 Millionen Euro teuersten Einkauf der Klub-Geschichte, nach vier Pflichtspielen in der Statistik und damit schon mehr als in der gesamten vergangenen Saison (5). Zudem feierte Mchitarjan den dritten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere, gab gegen Gladbach die meisten Torschüsse aller Spieler ab (5) und traf erstmals in einem Heimspiel doppelt.

Tuchels Lieblingsspieler stand im Sommer bereits auf dem Absprung. Doch der neue Coach überzeugte Mchitarjan, und der zahlt das Vertrauen zurück. Tuchel: "Es wird viel zu viel auf mich projiziert. Das Talent hat Micki. Vielleicht ist es ein Verdienst, dass wir einen guten Draht zueinander haben. Er ist ein überragender Fußballer." Und derzeit mit seiner Spielintelligenz und überragenden Technik aus dem BVB-Team nicht wegzudenken.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr