Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Spielmanipulation: Polizei ermittelt gegen 19 weitere Personen

Fußball Spielmanipulation: Polizei ermittelt gegen 19 weitere Personen

Wegen des Verdachts auf Spielmanipulationen zugunsten des italienischen Fußball-Zweitligisten Catania Calcio sind Ermittlungen gegen 19 weitere Personen aufgenommen worden.

Catania. Ihnen wird vorgeworfen, mit manipulierten Spielen den Abstieg des Vereins in der laufenden Saison verhindert zu haben. Gegen sie wird unter anderem wegen Sportbetrugs ermittelt, wie die italienische Polizei mitteilte.

Zuvor waren bereits Klubchef Antonino Pulvirenti und sechs weitere Funktionäre der Sizilianer festgenommen worden. Catania soll den Spielern anderer Klubs bis zu 10.000 Euro geboten haben. Insgesamt stehen fünf Spiele im April und Mai unter Verdacht. Dem Klub droht jetzt der Abstieg in die dritte Liga. Italiens Fußball-Verbandschef Carlo Tavecchio sagte den Justizbehörden seine volle Unterstützung zu.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr