Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Sportgericht: Mündliche Verhandlung im Fall Balogun

Fußball Sportgericht: Mündliche Verhandlung im Fall Balogun

Leon Balogun vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 kämpft gegen seine Drei-Spiele-Sperre. Der Innenverteidiger beantragte fristgerecht eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht, die am kommenden Dienstag (3. Mai) ab 13.00 Uhr in der Frankfurter DFB-Zentrale stattfindet.

Voriger Artikel
Ben-Hatira droht Ärger nach Medikamenten-Foto: NADA alarmiert
Nächster Artikel
Rummenigge drückt die Daumen: Bayern-Frauen vor Titelverteidigung

Sportgericht: Mündliche Verhandlung im Fall Balogun

Quelle: O.Behrendt / SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. Das Gremium hatte Balogun am Donnerstag wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens für die anstehenden drei Partien gesperrt. Damit wäre die Saison für den 27-Jährigen beendet. Balogun hatte seinen Gegenspieler Carlos Zambrano am vergangenen Wochenende im Derby bei Eintracht Frankfurt (1:2) bewusst mit dem Knie im Bauchbereich getroffen (89.).

Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) hatte den Vorgang nicht bemerkt. Deshalb konnte der DFB-Kontrollausschuss nachträglich ermitteln. Balogun wird den Mainzern auf jeden Fall im Spiel am Samstag gegen den Hamburger SV (15.30/Sky) fehlen. Ihm geht es um die Reduzierung der Sperre.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Dezember 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Der Frauenlauf Hannover kommt zurück. Nach einer Pause in diesem Jahr findet die Veranstaltung 2018 wieder statt. Termin ist der 29. September. Start und Ziel ist auf dem Gelände des Aspria am Maschsee.

mehr