Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Staatsanwaltschaft fordert Prozess gegen Nationalcoach Conte

Fußball Staatsanwaltschaft fordert Prozess gegen Nationalcoach Conte

Die in einem ausgedehnten Wettskandal ermittelnde Staatsanwaltschaft der norditalienischen Stadt Cremona fordert einen Prozess gegen Italiens Nationalcoach Antonio Conte.

Voriger Artikel
EM 2016: Fünf Millionen Ticket-Anfragen aus 193 Ländern
Nächster Artikel
Lauterer Jacob fällt mit Kreuzbandriss monatelang aus

Staatsanwaltschaft fordert Prozess gegen Nationalcoach Conte

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Siena. Der Vorwurf lautet auf Sportbetrug.

Nach Angaben des Corriere dello Sport soll der Staatsanwalt seine Entscheidung in den kommenden Tagen offiziell bekannt geben. Conte, seit einem Jahr Trainer der Azzurri, wird verdächtigt, als Coach des Klubs AC Siena im Jahr 2011 Manipulationen nicht gemeldet zu haben, von denen er erfahren hatte.

Der Coach hatte auch in Hinblick auf die mögliche Teilnahme an der EM 2016 mit der Squadra Azzurra auf eine Einstellung der Ermittlungen gehofft. Nun könnte er einen verkürzten Prozess beantragen, um die Vorwürfe gegen ihn noch vor Beginn der EM zu klären, berichtete das Blatt.

Verbandspräsidenten Carlo Tavecchio erklärte sich kürzlich bereit, Conte trotz seiner Justizproblemen den Vertrag mindestens bis zur WM 2018 in Russland zu verlängern. Der frühere Trainer von Meister Juventus Turin war bereits 2012 wegen Ergebnis-Absprachen für vier Monate gesperrt worden. Er hatte die Vorwürfe jedoch stets bestritten.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr