Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Stadionbier in der 42. Minute: Empoli-Torschütze gönnt sich Freudentrunk

Fußball Stadionbier in der 42. Minute: Empoli-Torschütze gönnt sich Freudentrunk

Massimo Maccarone vom italienischen Fußball-Erstligisten FC Empoli hat sein erstes von zwei Toren beim FC Bologna mit einem Stadionbier gefeiert. Aus Freude über seinen Treffer zum 2:1 in der 42. Minute spurtete der Kapitän an den Spielfeldrand, ließ sich einen Plastikbecher reichen und nahm einen Schluck.

Voriger Artikel
VfB Stuttgart befördert Kramny zum Cheftrainer
Nächster Artikel
Rangnick nach Bierbecher-Attacke: "Lassen uns das nicht bieten"

Stadionbier in der 42. Minute: Empoli-Torschütze gönnt sich Freudentrunk

Quelle: ANDREAS SOLARO / SID-IMAGES/AFP

Bologna. Das Bier schadete Maccarone nicht, nach dem Ausgleichstor der Gastgeber traf der Stürmer in der 48. Minute erneut und sorgte für den 3:2-Auswärtssieg.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr