Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Statistik: Die längsten Europapokalreisen - und die kürzeste

Fußball Statistik: Die längsten Europapokalreisen - und die kürzeste

Champions-League-Neuling FC Astana sorgt gleich bei seinem Debüt am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) beim portugiesischen Fußball-Rekordmeister Benfica Lissabon für einen Rekord: Der kasachische Meister legt für sein Debüt eine Distanz von 6164 km (Luftlinie) zurück - weiter ist in der 60-jährigen Europapokalgeschichte noch kein Team gereist.

Voriger Artikel
CL: Rooney fehlt ManUtd in Eindhoven
Nächster Artikel
Europacup: Drei deutsche Schiedsrichter im Einsatz

Statistik: Die längsten Europapokalreisen - und die kürzeste

Quelle: SID-IMAGES/AFP

München. - Die längsten Europapokaltrips:

6164 km

Benfica Lissabon - FC Astana (Kasachstan)

2015, Champions League Gruppenphase

5947 km

Girondins Bordeaux - Kairat Almaty (Kasachstan)

2015, Europa League Play-off

5824 km

Santa Clara (Portugal/Azoren) - Schirak Gjumri (Armenien)

2002, Intertoto-Cup 1. Runde

5496 km

Kairat Almaty (Kasachstan) - FC Aberdeen

2015, Europa League 3. Qualifikationsrunde

Die längste mögliche Reise (bisherige Europacup-Teilnehmer):

8046 km

CD Teneriffa - Sibir Nowosibirsk

Die kürzeste Europapokalreise:

0 km

AC Mailand - Inter Mailand

2005, Champions League Viertelfinale

2003, Champions League Halbfinale

Anm.: beide Mailänder Klubs spielen im Giuseppe-Meazza-Stadion

Quelle: uefa.com

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr