Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Stendel bekräftigt: Sane soll in Hannover bleiben

Fußball Stendel bekräftigt: Sane soll in Hannover bleiben

Trainer Daniel Stendel vom Zweitliga-Tabellenführer Hannover 96 hat bekräftigt, dass ein Transfer von Abwehrchef Salif Sane für die Niedersachsen kein Thema ist.

Voriger Artikel
Dortmund wieder Bundesliga-Dauerkartenkrösus
Nächster Artikel
Nach DFL-Wahl: Jetzt geht es ans Eingemachte

Stendel bekräftigt: Sane soll in Hannover bleiben

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hannover. "Wir haben da immer eine klare Position bezogen und wir haben nach wie vor das Heft des Handelns in der Hand", sagte der Coach.

Insbesondere der VfL Wolfsburg hatte sein Interesse an einer Verpflichtung des Senegalesen, der am Donnerstag 26 Jahre alt wurde, bekundet. Der Vertrag von Sane beim Bundesliga-Absteiger läuft noch bis 2018.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr