Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Stöger vor Derby: "Fühlen uns wohl so weit oben"

Fußball Stöger vor Derby: "Fühlen uns wohl so weit oben"

Trainer Peter Stöger hat Freude am Höhenflug mit dem 1. FC Köln und versprüht auch vor dem Bundesliga-Derby bei Borussia Mönchengladbach am Samstag (15.30/Sky) Zuversicht.

Voriger Artikel
Herztod mit 44: Trauer um ehemaligen rumänischen Nationalspieler Prodan
Nächster Artikel
Leverkusen gegen Leipzig wohl erneut ohne Kapitän Bender

Stöger vor Derby: "Fühlen uns wohl so weit oben"

Quelle: PIXATHLON/SID

Köln. "Wir fühlen uns wohl so weit oben, und wir wollen da bleiben", sagte der Österreicher am Donnerstag: "Das bedeutet, dass wir punkten müssen."

Die Borussia sei dem FC zwar "noch einen Schritt voraus, auch wenn es in der Tabelle momentan nicht so aussieht", erklärte Stöger vor dem Duell des Elften gegen den Sechsten: "Aber an einem guten Tag können wir in Gladbach gewinnen. Ein Derby ist immer was Spezielles. In den letzten Jahren waren wir nicht so erfolgreich. Wir wollen was mitnehmen, aber es wird schwer."

Dem etatmäßigen Ersatz-Torhüter Thomas Kessler, der den verletzten Olympia-Keeper Timo Horn (Meniskus-Operation) ersetzt, vertraut Stöger nach eigener Aussage "zu 100 Prozent. Er ist erfahren und gut drauf." In den vergangenen beiden Spielzeiten kam der gebürtige Kölner Kessler (30) nur zu jeweils einem Einsatz, einmal am vorletzten und einmal am letzten Spieltag hatte Stöger ihm wegen seiner Loyalität und Trainingsleistungen ein Spiel "geschenkt".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr