Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Streich weiß nichts von HSV-Krise: "Lese nicht, was in Zeitungen steht"

Fußball Streich weiß nichts von HSV-Krise: "Lese nicht, was in Zeitungen steht"

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hält vor dem Punktspiel am Dienstag gegen den Hamburger SV (20.00 Uhr/Sky) nichts vom Krisengerede rund um die Hanseaten.

Voriger Artikel
FC Bayern: Müller zurück im Training
Nächster Artikel
Frankfurt bangt um Huszti-Einsatz

Streich weiß nichts von HSV-Krise: "Lese nicht, was in Zeitungen steht"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Freiburg. "Der HSV hat sehr starke Umschaltspieler und sich im Sommer nochmal extrem verstärkt", sagte der Coach des Aufsteigers am Montag: "Ich lese nicht das, was in den Zeitungen steht. Ich konzentriere mich lieber auf meine Arbeit."

Der HSV hat nach drei Spielen erst einen Punkt auf dem Konto, Trainer Bruno Labbadia steht bereits in der Kritik.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr