Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Stuttgart auch im Pokal mit Werner

Fußball Stuttgart auch im Pokal mit Werner

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart wird auch im DFB-Pokal am Samstag (18.30/Sky) beim Fußball-Regionalligisten FC Homburg auf Tobias Werner setzen. "Er will den Fußball unbedingt als Ablenkung", sagte Trainer Jos Luhukay am Donnerstag: "Er ist absolut eine Option.

Voriger Artikel
RB Leipzig vor Pokalduell in Dresden: "Wollen nicht provozieren"
Nächster Artikel
DFB reduziert Geldstrafe für Kaiserslautern

Stuttgart auch im Pokal mit Werner

Quelle: SID-IMAGES/SID

Stuttgart. " Offensivspieler Werner (31) hatte nach einem schweren Schicksalsschlag erst am vergangenen Freitag bei Fortuna Düsseldorf (0:1) sein Debüt für die Schwaben gegeben.

Zuvor war der 31-Jährige, der vom FC Augsburg gekommen war, nach der Totgeburt seines Sohnes vom Training freigestellt worden und hatte auch beim Zweitliga-Auftakt gegen St. Pauli (2:1) gefehlt.

Für das Pokalspiel mahnte Luhukay sein Team zur Konzentration. "Wir sind der klare Favorit, aber wir müssen sehr ernsthaft an die Aufgabe gehen", sagte der Niederländer: "Homburg wird alles in die Waagschale werfen. Wir wollen mit der bestmöglichen Elf spielen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr