Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Stuttgart verliert Testspiel in Bern

Fußball Stuttgart verliert Testspiel in Bern

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sein Testspiel beim Schweizer Vizemeister Young Boys Bern mit 1:4 (1:3) verloren. Zwar gelang der Mannschaft des neuen VfB-Trainers Alexander Zorniger in der Begegnung im Rahmen der Saisoneröffnung in Bern durch Alexandru Maxim (5.) die 1:0-Führung, doch Milan Vilotic (8.), Alexander Gendt (15.) und Miralem Sulejmani (31.) drehten die Partie noch vor der Pause.

Voriger Artikel
Rummenigge: "Licht im Tunnel" für Ribéry
Nächster Artikel
Medien: Früherer FIFA-Vize Webb zur Auslieferung bereit

Stuttgart verliert Testspiel in Bern

Quelle: firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Bern. Für den Endstand sorgte Haris Tabakovic (87.)

Der VfB musste auf seinen neuen Torhüter Mitchell Langerak verzichten. Der ehemalige Dortmunder fehlt wegen eines Muskelbündelrisses im Oberschenkel, den der Australier sich im Trainingslager im Zillertal zugezogen hatte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr