Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Stuttgart verliert bei Harnik-Comeback und Barba-Debüt

Fußball Stuttgart verliert bei Harnik-Comeback und Barba-Debüt

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kann nach langer Verletzungspause wieder auf den österreichischen Nationalspieler Martin Harnik setzen. Der 28 Jahre alte Offensivspieler feierte bei der 0:2 (0:1)-Niederlage gegen Drittligist SG Sonnenhof Großaspach sein Comeback nach auskuriertem Außenbandanriss.

Voriger Artikel
Podolski bei Galatasaray zurück im Mannschaftstraining
Nächster Artikel
UEFA reduziert Strafe gegen Kiew - kein Geisterspiel gegen ManCity

Stuttgart verliert bei Harnik-Comeback und Barba-Debüt

Quelle: Pressefoto Rudel/Robin Rudel / PIXATHLON/SID-IMAGES

Stuttgart. Auch der am Montag ausgeliehene italienische Verteidiger Federico Barba stand in der VfB-Startelf, musste aber nach einer Stunde angeschlagen ausgewechselt werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Hannover 96 trainiert in Bad Lauterberg

Gute Laune beim Donnerstagstraining in Bad Lauterberg: Die Mannschaft von Hannover 96 hat unter Aufsicht von Trainer Daniel Stendel eine Trainingseinheit mit Huckepack und Fangen spielen absolviert.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
29. Juni 2016 - Norbert Fettback in Laufen

Der Ärger über den um knapp drei Zehntelsekunden verpassten Sieg war schnell verflogen. „Die Freude über meine erste WM-Medaille ist riesig“, sagte Alexander Bley.

mehr