Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Stuttgart verpflichtet Pavard - Kliment wird verliehen

Fußball Stuttgart verpflichtet Pavard - Kliment wird verliehen

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat die Verpflichtung von Benjamin Pavard offiziell bestätigt. Der 20 Jahre alte Franzose wechselt vom OSC Lille zum Erstliga-Absteiger nach Stuttgart und erhält dort einen Vierjahresvertrag.

Voriger Artikel
Nach Kreuzbandriss: Rüdiger-Comeback schon im September
Nächster Artikel
HSV-Profi Ekdal reist verletzt von Schwedens Nationalteam ab

Stuttgart verpflichtet Pavard - Kliment wird verliehen

Quelle: VFB STUTTGART/SID-IMAGES

Stuttgart. "Mit Benjamin Pavard haben wir einen sehr gut ausgebildeten, spielstarken Abwehrspieler verpflichten können", sagte VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser, "wir trauen ihm eine tolle Entwicklung zu."

Pavard bestritt 21 Spiele in der höchsten französischen Liga. Für die U21-Nationalmannschaft lief er bislang siebenmal auf, für die U19 insgesamt viermal.

Der tschechische Offensivspieler Jan Kliment wurde unterdessen für ein Jahr an den dänischen Erstligisten Bröndby IF verliehen. Der 22-Jährige absolvierte acht Bundesliga-Partien und zwei DFB-Pokal-Spiele für den VfB.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr