Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sunderland-Profi pausiert wegen Herzproblemen

Fußball Sunderland-Profi pausiert wegen Herzproblemen

Sorgen um Patrick van Aanholt: Bei dem niederländischen Verteidiger vom englischen Fußball-Erstligisten FC Sunderland sind bei einem kardiologischen Belastungstest Herzprobleme festgestellt worden.

Voriger Artikel
FC Bayern gegen Hertha wieder mit Abwehrtrio - Boateng beginnt
Nächster Artikel
Weinzierl vor Köln-Spiel: "Wir sind gefordert"

Sunderland-Profi pausiert wegen Herzproblemen

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Sunderland. Das bestätigte Teammanager David Moyes am Dienstag.

Der 26 Jahre alte Van Aanholt war am Sonntag kurz vor der Partie bei Tottenham Hotspur (0:1) aus Sunderlands Startelf genommen worden. Moyes hatte zunächst keine Erklärung für den ungewöhnlichen Schritt gegeben, bestätigte nun aber die medizinischen Gründe.

"Er hat die Test absolviert, und der Verband hat sich die Ergebnisse angeschaut. Sie haben uns am Sonntag wirklich sehr spät empfohlen, dass er vorerst nicht spielen sollte", sagte Moyes.

Van Aanholt habe sich seither weiteren Test unterzogen und wird mit der Mannschaft zum Ligapokalspiel bei den Queens Park Rangers am Mittwoch reisen. Ob der sechsmalige Nationalspieler dort zum Einsatz kommt, ließ Moyes offen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr