Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Super-Liga: Maradona will zwischen argentinischen Klubs vermitteln

Fußball Super-Liga: Maradona will zwischen argentinischen Klubs vermitteln

Argentiniens Fußball-Held Diego Maradona hat sich auf Bitten von FIFA-Präsident Gianni Infantino bereiterklärt, zwischen den zerstrittenen Erstliga-Klubs des südamerikanischen Landes die Rolle des Vermittlers zu übernehmen.

Voriger Artikel
Sicherheit: Haftstrafe für drei russische Fans, 20 werden ausgewiesen
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt drohen offenbar Block-Sperren

Super-Liga: Maradona will zwischen argentinischen Klubs vermitteln

Quelle: KHALIL MAZRAAWI / SID

Buenos Aires. Die Verhandlungen der Vereine über die Gründung einer Super-Liga sind seit Wochen festgefahren.

"Ich habe aber keinen Zauberstab. Man muss jetzt alle Argumente abwägen und mit allen wichtigen Personen reden, denen der argentinische Fußball am Herzen liegt", sagte der 55-jährige Maradona. Der Weltmeister-Kapitän von 1986 kündigte an, er werde nach seinem Urlaub sofort mit den Gesprächen beginnen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr