Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Syndesmoseriss: Saisonaus für Leverkusener Wendell

Fußball Syndesmoseriss: Saisonaus für Leverkusener Wendell

Für Linksverteidiger Wendell vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist die Saison vorzeitig beendet. Der 22 Jahre alte Brasilianer erlitt im Training am Dienstagmittag einen Riss der vorderen rechten Syndesmose zu und wird nach Klubangaben voraussichtlich am Mittwoch in der Kölner Mediapark-Klinik operiert.

Voriger Artikel
WM-2018: Budgetkürzung um knapp 50 Millionen Euro
Nächster Artikel
Hessen-Derby in Darmstadt: Aufenthaltsverbot für Eintracht-Fans

Syndesmoseriss: Saisonaus für Leverkusener Wendell

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID-IMAGES

Leverkusen. Wendell hat in dieser Saison 44 von 47 Pflichtspielen absolviert, die meisten über 90 Minuten. Zweimal fehlte er gesperrt, einmal wurde er nicht aufgeboten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr