Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
TSG-Verantwortliche: Schwegler nicht ausgemustert

Fußball TSG-Verantwortliche: Schwegler nicht ausgemustert

Die Verantwortlichen des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim haben Medienberichte über eine angebliche Ausmusterung von Kapitän Pirmin Schwegler entschieden zurückgewiesen.

Voriger Artikel
Die berühmtesten Rauswürfe aus der Fußball-Nationalmannschaft (zusammengestellt vom SID)
Nächster Artikel
Nürnberger Burgstaller für Österreichs Tests nachnominiert

TSG-Verantwortliche: Schwegler nicht ausgemustert

Quelle: Bernd Feil/M.i.S. / PIXATHLON/SID

Sinsheim. Trainer Julian Nagelsmann und Sportchef Alexander Rosen ließen dem SID ausrichten, dass die Meldungen, wonach sich der 29-Jährige nach dem Ende der laufenden Saison einen neuen Klub suchen soll, "absolut haltlos" sind.

Schwegler war im Sommer 2014 vom Ligarivalen Eintracht Frankfurt in den Kraichgau gewechselt und steht dort bis 2017 unter Vertrag. Der defensive Mittelfeldspieler hatte zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, war in den Monaten davor aber stets Stammkraft beim derzeitigen Drittletzten.

Für Unruhe bei der TSG sorgten zudem Berichte, wonach Teammanager Jürgen Klopp die Hoffenheimer Kevin Volland und Niklas Süle zum FC Liverpool in die englische Premier League locken will. Beide Profis stehen allerdings noch bis 2019 beim Klub von Mehrheitseigner Dietmar Hopp unter Vertrag.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
11. Dezember 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Auch der kommende Sonnabend ist für ihn längst fest verplant. 9 Uhr, Sportgelände von Hannover 78, Maschseenähe.

mehr