Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
TV-Rekordquote für Sport1 bei Klopp-Rückkehr

Fußball TV-Rekordquote für Sport1 bei Klopp-Rückkehr

Die emotionale Rückkehr von Trainer Jürgen Klopp zu seiner alten Liebe Borussia Dortmund hat Sport1 eine Rekordquote beschert. 5,68 Millionen (Marktanteil 19,1 Prozent) sahen das 1:1 (0:1) des BVB im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Liverpool.

Voriger Artikel
VfB-Ultras boykottieren Montagsspiel in Bremen
Nächster Artikel
Milan: "Balotelli hat Verbleib bisher nicht verdient"

TV-Rekordquote für Sport1 bei Klopp-Rückkehr

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Dortmund. Sport1 und Vorgänger DSF haben in ihrer Geschichte nie so viele Menschen auf einmal erreicht. Die alte Bestmarke stammt aus dem Jahr 1993, auch damals waren die Dortmunder beteiligt. Im UEFA-Cup-Halbfinale gegen AJ Auxerre hatten 4,88 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

"Die Rekordwerte übertreffen unsere hohen Erwartungen. Die Zahlen sind eine tolle Bestätigung unseres multimedialen Konzepts, mit dem wir die 'beste Europa League aller Zeiten' seit dieser Saison auf unseren Plattformen umfassend begleiten", sagte Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann.

Das Rückspiel des BVB an der Liverpooler Anfield Road findet am kommenden Donnerstag (21.05 Uhr/Sky und Sport1) statt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr