Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tah nach Nominierung: "Unglaublich und schwer zu realisieren"

Fußball Tah nach Nominierung: "Unglaublich und schwer zu realisieren"

Nachrücker Jonathan Tah hat euphorisch auf seine nicht mehr erwartete Nominierung für die EM in Frankreich reagiert. "Ich war gerade in Florida in meinem Hotel angekommen, hatte die Koffer noch nicht einmal geöffnet, als das Telefon klingelte und man mir mitteilte, dass ich gleich wieder umkehren soll", sagte der Abwehrspieler von Bayer Leverkusen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe: "Einen schöneren Grund, den lang ersehnten Urlaub abzubrechen kann ich mir gar nicht vorstellen.

Voriger Artikel
Tah angekommen: Weltmeister komplett
Nächster Artikel
Ronaldo erstmals bestbezahlter Sportler der Welt

Tah nach Nominierung: "Unglaublich und schwer zu realisieren"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Evian. "

Die Berufung sei für ihn "etwas ganz Besonderes, weil ich wirklich überhaupt nicht mehr damit gerechnet hatte", erläuterte der 20-Jährige: "Ehrlich gesagt ist es noch immer ein Stück weit unglaublich und schwer zu realisieren. Es ist die Krönung eines an sich schon fantastischen Fußballjahres für mich."

Allerdings leidet Tah auch mit Antonio Rüdiger, dessen Kreuzbandriss die Nachnominierung erst möglich machte. "Traurig macht mich, dass sich Antonio Rüdiger so schwer verletzt hat", betonte Tah: "Denn so gern ich auch an diesem Turnier teilnehmen wollte und will, so etwas wünsche ich niemandem. Im Gegenteil: Ich hoffe, dass Antonio ganz schnell wieder gesund wird und auf dem Platz stehen kann."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr