Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tarifkonflikt in Australien: Ligastart und Länderspiele in Gefahr

Fußball Tarifkonflikt in Australien: Ligastart und Länderspiele in Gefahr

Der Tarifkonflikt im australischen Fußball gefährdet den Saisonstart der Profiliga und die Austragung der anstehenden Frauen-Länderspiele beim Weltmeister USA (17. und 20. September).

Voriger Artikel
Fußball: Training für Flüchtlingskinder bei Fortuna Düsseldorf
Nächster Artikel
EM-Qualifikation gefährdet: Kroatien entlässt Nationaltrainer Kovac

Tarifkonflikt in Australien: Ligastart und Länderspiele in Gefahr

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Sydney. Nachdem die Männer-Nationalmannschaft am vergangenen Wochenende einen Marketing-Termin boykottiert hatte, sind nun die Frauen in einen Trainingsstreik getreten.

Hintergrund sind die Streitigkeiten um einen neuen Tarifvertrag in den Topligen der Frauen und Männer. Die bisherige Lohn-Vereinbarung zwischen der Spielergewerkschaft PFA und dem Verband FFA als Vertreter der Klubs war am 30. Juni ausgelaufen. Seitdem haben die Verhandlungen nicht zu einem Ergebnis geführt. Beide Seiten geben sich gegenseitig die Schuld dafür.

Für FFA-Boss David Gallop sind als Folge des ungelösten Konflikts sowohl der Start der Liga am 8. Oktober als auch die Austragung der Frauen-Länderspiele in Gefahr.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr