Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Task Force soll FIFA-Reformen vorantreiben

Fußball Task Force soll FIFA-Reformen vorantreiben

Eine neu zu bildende Task Force der FIFA soll den Reformprozess des kriselnden Fußball-Weltverbandes vorantreiben. Das beschloss das FIFA-Exekutivkomitee bei seiner außerordentlichen Sitzung am Montag in Zürich.

Voriger Artikel
Blatter äußert sich zurückhaltend über Platini
Nächster Artikel
Nach Präsidentschaft: Blatter will fürs Radio arbeiten

Task Force soll FIFA-Reformen vorantreiben

Quelle: SID-IMAGES

Zürich. Ein neutraler Präsident soll diese "Spezialeinheit" leiten, der jeweils zwei Vertreter der vier Konföderationen AFC (Asien), CAF (Afrika), CONCACAF (Nord- und Mittelamerika und UEFA (Europa) sowie je ein Vertreter aus CONMEBOL (Südamerika) und OFC (Ozeanien) angehören werden. Die Task Force soll bis zur nächsten Exekutivsitzung am 24./25. September in der FIFA-Zentrale in Zürich konkrete und umfassende Reformvorschläge vorlegen, über die dann auf dem außerordentlichen Wahlkongress am 26. Februar 2016 entschieden werden soll.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die "Recken" gegen THW Kiel

Die "Recken" schlagen im DHB-Achtelfinale THW-Kiel mit 24:22.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr