Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Terim will Malli: Mainzer könnte DFB den Rücken kehren

Fußball Terim will Malli: Mainzer könnte DFB den Rücken kehren

Obwohl Spielmacher Yunus Malli vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 alle DFB-Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat, könnte der Deutsch-Türke dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bald den Rücken kehren.

Voriger Artikel
SZ: Millionenzahlung an FIFA erfolgte offenbar ohne Genehmigung
Nächster Artikel
Völler nimmt "Handballer" Andreasen in Schutz: "Ermittlungen überzogen"

Terim will Malli: Mainzer könnte DFB den Rücken kehren

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Mainz. Der türkische Nationaltrainer Fatih Terim hat den 23-Jährigen bei einem Treffen dazu aufgefordert, für die Türkei zu spielen.

"Terim sagte, dass er von mir als Spielertyp überzeugt ist und es begrüßen würde, wenn ich für die Türkei auflaufe - und dass er Spieler wie mich in der Mannschaft gut brauchen kann", sagte Malli der Sport Bild. Kontakt zu Bundestrainer Joachim Löw hatte der Mainzer nach eigenen Angaben dagegen noch nicht.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr