Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Terodde holt mit Dreierpack Torschützenkanone

Fußball Terodde holt mit Dreierpack Torschützenkanone

Mit einem Dreierpack hat sich Bochums Stürmer Simon Terodde zum Torschützenkönig der 2. Fußball-Bundesliga gekrönt und maßgeblich zum versöhnlichen Saisonabschluss des VfL beigetragen.

Voriger Artikel
Rummenigge rät Hummels: Alles für den BVB!
Nächster Artikel
2:0 in Braunschweig: Fortuna Düsseldorf entgeht Zweitliga-Abstieg

Terodde holt mit Dreierpack Torschützenkanone

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar / SID-IMAGES/FIRO

Heidenheim an der Brenz. Der 28-Jährige erzielte beim 4:2 (1:0) beim 1. FC Heidenheim seine Saisontore 23, 24 und 25. (1., 60., 68., Foulelfmeter) und stellte gleichzeitig einen Vereinsrekord auf.

Terodde verbesserte die Bestmarke von Uwe Wegmann (22) aus der Saison 1993/94 - allerdings gelang den Bochumern damals der Aufstieg. Am vergangenen Wochenende hatte Terodde gegen Eintracht Braunschweig zweimal getroffen - aber auch noch zwei Elfmeter verschossen. Den zweiten Treffer für die Gäste erzielte Marco Terrazzino (57.). Die Ehrentore für die Hausherren gelangen Smail Morbait (77./90.).

Ansonsten bot vor allem die erste Halbzeit der beiden Teams wenige Highlights. Bochums Kapitän Felix Bastians vergab für die überlegenen Gäste aus kurzer Distanz. Nach der Pause erhöhten die Gäste dann schnell. Erst bereitet Terodde den Treffer von Terrazzino vor, dann erhöhte er selbst noch einmal.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr